Chorausflug

Mit Bahn und Bus gings bis nach Bartholomähberg und dann die Wanderung bei recht feuchtem Wetter den Berg hoch zur Knappengrube.

Eintauchen in die geheimnisvolle Welt der Bergknappen! und Führung in den St. Anna Stollen – ca. 115 m in den Berg.

Am Nachmittag gings dann bei Sonnenschein wieder zurück nach Bartholomäberg – im Berger Hof haben wir den schönen Tag ausklingen lassen.

Mit Klaus Kühlechner haben wir die Faszination Bergwerk erlebt und vieles über die harten Arbeitsbedingungen der Berknappen vergangener Zeiten kennen.

Knappagruaba 3, Bartholomäberg

Ein gemütlicher Hock in der Knappastuba – und viele gemeinsame Lieder. Schö gsi!

Jubiläumskonzert MGV Triesen

100 Jahre Männergesangsverein – eine Zeitreise mit viel Musik und Freude


Mit dem Männer-Gesangsverein Triesen sind wir schon lange freundschaftlich verbunden. Der Einladung zum Jubiläumsabend hat uns sehr gefreut. Mit unserem “Sunny” haben wir viel Stimmung in den Saal gebracht.

Jubiläumskonzert MGV Triesen

100 Jahre Männergesangsverein – eine Zeitreise mit viel Musik und Freude


Die Generalprobe für das Konzert war am Donnerstag, 22. September 2022. Einsingen mit unserer Gabriele Hronek im hintersten Kämmerlein und dann mit Begeisterung auf der Bühne.

thin

Sommerbühne 2022

Team
Team
Musik im Saminapark

Eine Veranstaltung des Kulturvereins der Marktgemeinde Frastanz

Zusammen mit dem Musikverein Frastanz und dem Tennisclub Frastanz haben wir die Gästebewirtung übernommen.

Team

Üser Konzert

Unter dem Titel “QuerBeet” haben wir am 11. Juni unsere Besucher auf eine musikalische Weltreise mitgenommen.

Obmann Michael Tiefenthaler: “Es ist uns eine große Freude nach 3 Jahren endlich wieder ein Jahreskonzert fur Euch zu singen. “

Mit neuem Logo – MFC – neuen Farben und neuer Chorkleidung präsentieren sich unsere Sängerinnen und Sänger mit einem flotten Progamm.

Gabriele Hronek

Gabriele Hronek

Chroleiterin für das Konzert 2022


QuerDur

das Vocalensemble unter der Leitung von Erika Kopf machte eine musikalische Reise über den Erdball – “Kein schöner Land, Daydream Lullaby…..

Andrea Decker

Chorleiterin Kinderchor Schubidu

Super Stimmung und fröhliche Gesichter mit unseren “Schubidus”

Wir haben uns außerordentlich auf dieses Konzert gefreut.

“Man hat den SängerInnen angesehen, dass sie Spaß am Singen haben …”

Unsere Musik ist bei den Konzertbesuchern sehr gut angekommen. Dieser Erfolg ist auf unsere Interims-Chorleiterin Gabriele Hronek zurückzuführen, die uns mit ihrer fröhichen, schwungvollen und zielsicheren Art motiviert und mitgerissen hat, und in kürzester Zeit ein tolles Konzertprogramm auf die Beine stellte.

“Happy Charleston”

Nach diesem flotten Begrüßungssong folgte ein buntgemischtes Programm, welches maßgebend für den Konzert-Tite “QuerBeet” stand – vom altentlischen “Abide with me” über den Indianer Song “Evening rise” zum traditionellen Seemannslied “The Wellerman” aus Neuseeland im ersten Teil.

“Heimatverbunden”

Mit dem Kärntnerlied “Is scho still um an See”, “Der Verliebte” mit Sopran Solo von Andrea Decker und ihrer Tochter Sarah auf der Klarinette und schließlich ” O Hoamatle” aus unserer Heimat bildeten den 2. Block.

Der letzte Teil unseres Konzertes fing schwungvoll mit dem afrikanischen Lied “E-Lah” an, gefolgt vom amerikanischen Hit “Sunny” und dem rhythmisch untermalten “Scat Calypso”, welches das Publikum von den Sitzen riss und jubelnd applaudierte.

Schubidu

Auch die Kleinen von unserem Kinderchor “Schubidu” unter der Leitung von Andrea Decker waren begeistert bei der Sache. Mit ihren lustigen Liedern und Einlagen die Besucher zum Lachen gebracht und viel Applaus bekommen.

QuerDur

Mit dem Vocal-Esemble “QuerDur” unter der Leitung von Erika Kopf wurde unsere Konzertprogramm mit seiner musikalischen Reise um den Globus ideal ergänzt und bereichert.

SängerCocktails und Fingerfood

Im Anschluss an das Konzert feierten noch viele Besucher mit uns im Foyer und Saal.

Die kleinen pikanten und süssen Köstlichkeiten – mit viel Liebe von unseren SängerInnen gemacht – haben alle begeistert.

Viele Lieder sind erklungen – es war so schön – die Erinnerung bleibt.

Ein herzliches Dankeschön!

Die Schneggahüsler Frastanz haben die Bewirtung unserer Gäste übernommen. Ihre Hilfe war für uns sehr wertvoll – konnten wir uns dadurch um unsere Gäste kümmern.

Danke auch an Reinhard Decker für die tollen Fotos und Mathias Decker für die Videos und Präsentation im 3Schwestern TV.

Hinter den Kulissen …..

Wir danken unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung.